Schuljahr 2019/2020

Wanderexerzitien

Veranstaltungshinweis

Offen für alle Schülerinnen und Schüler der Kl. 12
2020/21 und ehemalige TeilnehmerInnen am Kus-Kurs, besonders Abi 2020

Pater Frido Pflüger (JRS) berichtet über die Lage in Uganda

Hier der Mitschnitt seiner Videokonferenz mit uns.

Im Rahmen unserer SUDANECALI Sonderaktion "Tupo Pamoja" hat uns Pater Frido Pflüger (JRS) in einer Videokonferenz aus Uganda von den Problemen bei seiner Arbeit in Zeiten der Coroba-Pandemie erzählt. Sein Bericht ist im folgedem Video zu sehen:

Hier direkt zur Onlinespende

Soviel wurde bereits gespendet....

Wir danken allen für Ihre großzügigen Spenden. Die Aktion läuft bis zu den Sommerferien. Wir freuen uns über weitere Spenden.

Das ist unser tagesaktueller Spendenstand:

SUDANECALI – Corona Sonderaktion

Solidarisch mit Pater Pflüger (JRS) in Uganda

In Zeiten von Corona will sich unsere Schulgemeinde solidarisch zeigen mit Menschen, die noch weitaus mehr unter den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu leiden haben als wir. Trotz vieler Probleme und Einschränkungen können wir in Deutschland froh und dankbar dafür sein, dass uns nach jetzigem Stand eine extreme Situation wie beispielsweise in Spanien, Italien oder den USA erspart geblieben ist und wir in einem Staat leben, der über ein professionelles Gesundheitssystem verfügt und eine Vielzahl von Unterstützungen durch Stundungen, Kurzarbeit, Kredite, Investitionsprogramme und andere finanzielle
Hilfsmittel gewährt. 

Ganz anders sieht die Situation in Uganda aus. Auch wenn durch ein frühes und entschlossenes Handeln die Pandemie dort bisher sehr gut eingedämmt werden konnte, spürt die Mehrheit der Bevölkerung die negativen Konsequenzen durch die strikten Maßnahmen. Uganda ist geprägt durch einen informellen Arbeitsmarkt mit Straßenverkauf, Marktständen, kleinen Geschäften, Salons, Nähereien, Autoreparaturen. Die Menschen haben nur mangelnde Rücklagen, kaum Arbeitslosengeld und kaum Krankenversicherungen. Auch die staatliche Unterstützung fällt nur schwach aus. Besonders für die 1,5 Millionen geflüchteten Menschen, die Uganda als eines der ärmsten Länder der Welt aufgenommen hat, spitzt sich mit jedem Tag des Lock-Downs die Lage dramatisch zu. Nach der Grenzöffnung zu den Nachbarländern Südsudan, Kongo und Burundi wird, auf Grund der sich zunehmend verschlechternden Situation dort, mit einer großen Zahl von Neuankommenden gerechnet.

Social-Distancing, wie wir es in Deutschland praktizieren können, ist in den Flüchtlingssettlements und Slumgebieten Ugandas, in denen Menschen dicht gedrängt zusammenwohnen, kaum möglich. Der Lock- Down schafft riesige finanzielle Probleme. Menschen sind in ihrer Existenz bedroht, da sie ihren bis dahin ohnehin kargen Lebensunterhalt nicht mehr verdienen können. Sie leben von der Hand in den Mund und können das Schulgeld für ihre Kinder nicht mehr bezahlen. Viele beginnen zu hungern oder sogar zu verhungern.

Angesichts der globalen Probleme erfordert die Covid-19 Pandemie eine weltweite Solidarität auf Augenhöhe.

Pater Pflüger und das Jesuit Refugee Service Programm (JRS) kämpfen in Kampala und im Flüchtlingssettlement Adjumani jeden Tag dafür, den Geflüchteten, Vertriebenen und Armen in Uganda ein würdiges Leben zu ermöglichen. Gemeinsam haben Sie außergewöhnliche Lösungen für außergewöhnliche Zeiten erarbeitet. Lesen Sie dazu auch den Brief von Pater Pflüger.

So unterstützen sie ihre Schülerinnen und Schüler und deren Familien neben anderen Angeboten auch durch

  • Versorgungspakete (“Basic-Needs” Pakete mit Lebensmitteln, Brennmaterial, Hygieneartikel und Medikamenten))
  • Radiounterricht für 90.000 Primar- und 12.000 Sekundarschüler und die Verteilung von Home-Learning Material
  • Übernahme von Schulgeld bei Verdienstausfall der Eltern.

Tupo pamoja bedeutet "Wir stehen zusammen!" Auch wir wollen zeigen, dass wir an der Seite der Menschen in Uganda stehen. Deshalb bitten wir Sie, die Sonderaktion SUDANECALI für Pater Pflüger und sein Engagement zu unterstützen.

Corona-Spendenkonto für Uganda

Hier geht es zum gemeinsamen Spendenkonto von SUDANECALI und der Jesuitenmission für die Corona Sonderaktion -
Solidarisch mit Pater Pflüger (JRS) in Uganda

Weiterlesen

Virtuelles Sommerkonzert

Ausschnitte aus verschiedenen Kunstprojekten

Bennonen präsentieren die Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit in Corona-Zeiten

Bitte hier klicken  zum Video mit Ausschnitten aus den verschiedenen Kunstprojekten (Login notwendig)

Bitte beachten Sie, dass das Video ausschließlich für schulinterne Zwecke genutzt werden kann. Kopieren, Weitergeben und Teilen in Sozialen Netzwerken ist nicht gestattet.

Viel Spaß beim Anschauen

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Sommerferien

In den Sommerferien hat das Sekretariat des St. Benno-Gymnasiums wochentags von 09:00 - 12:00 Uhr, bzw. nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.

In der 3. und 4. Ferienwoche bleibt das Sekretariat geschlossen.

Schulseelsorge

Angebote und Hinweise

Liebe Eltern,

auch der Heilige Antonius konnte leider nichts mehr retten: Bei einer Übergabe von mehreren Kisten voller LEGO-Steinen an unserer Schule wurden diese leider in einem kurzen unbeobachten Moment entwendet und seitdem nicht wiedergefunden. Mit diesen Lego-Steinen, -figuren, -platten und sonstige Bauteilen haben wir z. B. in der SAW Bibelprojekte durchgeführt, zur Freude vieler Schülerinnen und Schüler. Diese Lego-Teile waren eine Leihgabe unserer Jugendbildungsstätte Winfriedhaus, die derzeit umfassend saniert wird und wo wir uns darauf freuen, auch als St. Benno-Gymnasium in naher Zukunft uns wieder einquartieren zu können für Probenlager und andere Fahrten. Wir vermissen die Lego-Bausteine sehr und möchten zur Wiedereröffnung des Winfriedhauses im Jahr 2021 ein reichhaltiges Repertoire übergeben, sodass die verlorene Leihgabe in erneuerter Form wieder ihren Weg zurückfindet und viele Jugendliche daran ihre Freude haben.

Mein Aufruf ist daher folgender: Schauen Sie doch mal in die Schränke Ihrer Kinder und überlegen Sie, ob Sie Lego-Steine abgeben wollen. Wir würden uns über zahlreiche Spenden freuen. Bringen Sie in den nächsten Woche oder auch noch nach den Sommerferien in der Schule vorbei, ich nehme Kisten, Tüten und Kartons gern entgegen.

Liebe Schulgemeinschaft,

sicherlich haben sich viele von Ihnen gewöhnt an die aktuelle Lage in der "Corona-Zeit", zugleich ist zu spüren, dass jeder Tag auf seine Weise, aber auch die unklare Perspektive Unsicherheiten mit sich bringen, verbunden mit heiteren, aber auch schweren Momenten.

Vor diesem Hintergrund biete ich als Schulseelsorger folgendes an:

morgen und abends, zunächst bis Christi Himmelfahrt, ist ein jeweils ein etwa einmütiger Videoimpuls zu finden, der Morgenimpuls kann auch über Youtube

https://www.youtube.com/playlist?list=PL8Ck4od2qhXk1YA3QnuQpr-DVeGQKM6gj 

abgerufen werden.

Weiterhin ist wieder ein Gottesdienst in Planung im Zeitraum zwischen Christi Himmelfahrt und Anfang Juni, an dieser Stelle wird es rechtzeitig Informationen geben.

Ich stehe weiterhin für Gespräche, Austausch und Begleitung zur Verfügung, ich bin für Sie und Ihre Kinder erreichbar unter meiner Mailadresse kretschmer-stoehr@benno-gym.de, über die Rufnummer in der Schule (0351-4454615) sowie über Instagram, Threema und Moodle. Es darf dahinter auch einfach der Wunsch sein, mit jemanden der Schule in Kontakt zu treten und sich zu unterhalten, es muss nicht ein "schwerwiegendes" Problem oder Anliegen im Hintergrund sein.

Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und Gottes stärkenden Segen,

Benno Kretschmer-Stöhr

Leistungskurs-Ausstellung in der Zentralbibliothek/Kulturpalast

noch bis 4. Juli 2020

Damit Kunst „lebt“, also wirksam werden kann, braucht sie Zuschauer, Betrachter, Leser – Publikum! Bilder wollen betrachtet werden – und dazu ist nun wieder Gelegenheit!
Aktuell und noch bis 4. Juli 2020 ist im 2. Obergeschoss (Foyer) im Kulturpalast eine schöne Ausstellung von Malereien des LK11 Kunst zu sehen. Es sind 2 verschiedene Präsentationen („Filmstill“ und „Charakterköpfe“) mit insgesamt über 35 Werken. Ein Besuch in der Zentralbibliothek lohnt sich ja sowieso – jetzt kann man außerdem staunen, was für prächtige Bilder da zu sehen sind.

Komm-und-sieh-Gottesdienst

"Der Geist Gottes wohnt in euch" (Röm 8,9)

Sonntag, 05.07.2020, 19.00 Uhr in der Aula

Am Sonntag, 05.07.2020, findet um 19:00 Uhr in der AULA des St. Benno-Gymnasiums wieder ein Komm- und sieh-Gottesdienst statt. Nach den coronabedingten monatelangen Ausfällen ist es nun umso schöner, dass gerade rechtzeitig zum Schuljahresende der erste wieder stattfinden kann und so alle, die schon darauf warten (Abiturientinnen und Abiturienten?), wieder miteinander feiern können. Der Gottes-dienst findet zu dem Thema „Der Geist Gottes wohnt in euch“ (Röm 8,9) statt.

Zu diesem Gottesdienst sind wie immer alle Interessierten, (ehemalige) Schülerinnen und Schüler, Freunde, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer herzlich eingeladen. Er knüpft für die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Komm- und-sieh-Kurses in Assisi waren, an die Abendgottesdienste in San Damiano an und übernimmt wichtige Elemente davon. Diese sind: schöne Gesänge, Lesung vom Tag, dazu ein Impuls und Stille in der Anbetung der Eucharistie.
Er ist also insbesondere von den Gesängen und Stiller Zeit geprägt und schafft damit Raum zum Innehalten und Dasein.

Der Gottesdienst findet unter Beachtung von Corona-Auflagen statt. Deshalb sollen bitte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer
- beim Betreten des Schulhauses ihre Hände desinfizieren,
- beim Umhergehen in Schule oder Treppenhaus Mund-Nase-Masken tragen,
- den Sicherheitsabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten,
- bei ihrer Ankunft einen Zettel mit Name und Adresse in die bereitgestellte Anmeldebox werfen.

Während des Gottesdienstes wird eine Gruppe unter coronabedingten Auflagen instrumentale Musik spielen, Assisi-Lieder werden auch digital eingespielt.

Der Komm- und sieh-Gottesdienst findet üblicherweise immer am 1. Sonntag eines Monats statt, außer wenn dieser Sonntag in den Ferien liegt. Ist der 1. Sonntag eines Monats gleichzeitig der letzte Ferientag, verschiebt sich der Kus-Kurs-Gottesdienst auf den 2. Sonntag des Monats.

Aktuelle Meldungen

Das Sekretariat ist Mo - Fr., 08:00 - 15:00 Uhr telefonisch erreichbar.
Beim Betreten der Schule bitte unbedingt Hygieneregeln beachten! (Mundschutz und Händedesinfektion)

Tel.: 0351 - 445 460  

Mail: mail@benno-gym.de


Unsere beiden Freiwilligen Victoria und Felix haben ein kleines Werbevideo für ein soziales Jahr an unserer Schule gedreht.

Bis jetzt sind noch keine Bewerbungen für die Stellen (FSJ/BFD) für 2020/21 eingegangen. Das möchten die beiden mit dem Video ändern. Interessenten können sich melden unter: baubkus@benno-gym.de

St. Benno-Gymnasium feiert am 16.6. Patronatstag online

Andacht per Livestream mit Bischof Heinrich

Der 16. Juni als Gedenktag des Heiligen Benno wird traditionell mit einem festlichen Patronatsgottesdienst in der Turnhalle des St. Benno-Gymnasium begangen. Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen im Kontext der Corona-Pandemie kann dieser Gottesdienst nicht wie gewohnt gefeiert werden. Die Schüler im St. Benno-Gymnasium lernen derzeit in zwei Gruppen, eine vor Ort in der Schule, die jeweils andere Hälfte der Klasse von Zuhause. Die Erfahrungen von digitaler Kirche sollen ermöglichen, dass alle gemeinsam an einem Gottesdienst teilnehmen, der aus der Schulkapelle mit Bischof Heinrich gefeiert und übertragen wird. Digitale Möglichkeiten sind hier die Möglichkeit, räumliche Grenzen zu überwinden und die Schulgemeinschaft zu verbinden.

Wer diesen Gottesdienst mitfeiern möchte, ist ab 7:45 Uhr herzlich dazu eingeladen. Der Livestream ist zu finden über

 

www.benno-studio.de

 

Ansprechperson: Benno Kretschmer-Stöhr, Schulseelsorger St. Benno-Gymnasium

kretschmer-stoehr@benno-gym.de

 

Ostergruß von Bischof Heinrich Timmerevers

an alle Mitarbeitenden, Schülerinnen und Schüler, sowie Eltern an Bischöflichen Schulen im Bistum Dresden-Meißen.

Grußwort von Bischof Heinrich Timmerevers an alle Bischöflichen Schulen im Bistum (pdf-Datei zum Download) 

Osteransprache des Ministerpräsidenten und der Bischöfe der katholischen und der evangelischen Kirchen:

(Quelle: www.sachsen.de / Datenschutzhinweis: Beim Laden/Anschauen werden Nutzungsinformationen an YouTube übertragen und dort ggf. verarbeitet.)

Weiterlesen

Banuwalalaika

Konzert abgesagt

 

Tansania-Austausch 2020

Bennonen an unserer Partnerschule in Tansania

Vom 29.01. bis zum 14.02.2020 besuchen einige Schüler in Begleitung von Herrn Ahlfeld unsere Partnerschule, die "St. Peter Claver High School" in Dodoma.

In einem Blog wollen die Reisenden von ihren Erlebnissen berichten:

http://tansania2020benno.blogspot.com/

 

Diese Maßnahme wird mitfanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

sinet sachsen

ALLE 3 KONZERTE ABGESAGT

Auf Grund der aktuellen Bestimmungen zum öffentlichen Leben im Freistatt Sachsen finden alle 3 Konzerte NICHT statt.

Indien-Austausch 2020

Schüleraustausch mit Anekal (near Bangalore/India)

Vom 25.01. bis zum 14.02.2020 weilen wiederum einige Schüler in Begleitung von Frau Drescher in Indien.

In einem Blog wollen die Reisenden von ihren Erlebnissen berichten:

https://indien2020benno.blogspot.com/?m=1

Der Austausch wird durch unser Katholisches Schulwerk unterstützt.

Schneeball 2020

24. Januar 2020
18.30 Uhr
Turnhalle

Karten sind im Sekretariat für 5 € erhältlich. 

Weiterlesen

Komm-und-sieh-Gottesdienst

"Mit persönlicher Segnung für Interessierte"

1. März 2020
19.00 Uhr
Kapelle

Am Sonntag, 01.03.2020, findet um 19:00 Uhr in der Kapelle des St. Benno-Gymnasiums der Komm- und sieh-Gottesdienst zu dem Thema „Gott, der Herr, formte den Menschen aus Erde“ (Gen 2,7a) statt.

Zu diesem Gottesdienst sind alle Interessierten, (ehemalige) Schüler/innen, Freunde, Eltern, Lehrer/innen herzlich eingeladen. Er knüpft für die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Komm- und-sieh-Kurses in Assisi waren, an die Abendgottesdienste in San Damiano an und übernimmt wichtige Elemente davon. Diese sind: schöne Gesänge, Lesung vom Tag, dazu ein Impuls und Stille in der Anbetung der Eucharistie.
Er ist also insbesondere von den Gesängen und Stiller Zeit geprägt und schafft damit Raum zum Innehalten und Dasein.

Der Komm- und sieh-Gottesdienst findet üblicherweise immer am 1. Sonntag eines Monats statt, außer wenn dieser Sonntag in den Ferien liegt. Ist der 1. Sonntag eines Monats gleichzeitig der letzte Ferientag, verschiebt sich der Kurs-Gottesdienst auf den 2. Sonntag des Monats.

Schulgottesdienste zum Aschermittwoch

am St. Benno-Gymnasium Dresden

Unter dem Motto "Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus" (Fastenaktion der evangelischen Kirche) finden in diesem Jahr die Schulgottesdienste des St. Benno-Gymnasiums zum Aschermittwoch am 26. Februar 2020 um 8 Uhr mit

  • Heilger Messe in der Herz-Jesu-Kirche
  • Evangelischem Gottesdienst in der Frauenkirche

statt.

Dazu ist die Schulgemeinde mit SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen herzlich eingeladen.

Komm-und sieh-Gottesdienst

12. Januar 2020
19.00 Uhr
Kapelle

Am Sonntag, 12. Januar 2020, findet um 19:00 Uhr in der Kapelle des St. Benno-Gymnasiums  der Komm- und sieh-Gottesdienst zu dem Thema „Ich habe meinen Geist auf sie gelegt“ (Jes 42,1b) statt.

Weiterlesen

Erfolgreiche Sammelaktion für SUDANECALI

Dank Adventskonzerten und Adventsbasar

Im Rahmen der Adventskonzerte und des Adventsbasars unserer Schule spendeten Eltern, Schüler und Besucher im Dezember wieder reichlich für unser Hilfsprojekt "SUDANECALI". 

Weiterlesen

Elternsprechtag

Montag, 13. Januar 2020
15 - 19 Uhr

Zugang zum Reservierungssystem für den Elternsprechtag

Adventskonzerte 2019

Am 11. und 13. Dezember 2019 fanden unsere Adventskonzerte in der Herz-Jesu-Kirche sowie in unserer Turnhalle statt. 

Am 11. Dezember fand in Berlin die Auszeichnung mit dem Förderpreis “Verein(t) für gute Kita und Schule” der Stiftung Bildung statt.

Weiterlesen

Geisterspiel?

Ökumenisches Taizégebet "Light" zu Pfingsten im St. Benno-Gymnasium

An den drei Abenden des kommenden Pfingstwochenendes (Freitag bis Sonntag) wird im St. Benno-Gymnasium um 19.30 Uhr ein etwa einstündiges Taizégebet in der Aula angeboten. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen können sich 35 Personen pro Abend einfinden. Gestaltet werden diese Abende vom Schulseelsorger des St. Benno-Gymnasiums (Freitag), der Dekanatsjugend Dresden (Samstag) und durch die Evangelische Jugend Dresden (Sonntag). Es sind die Schulgemeinschaft des St. Benno-Gymnasiums eingeladen (Schüler, Eltern, Lehrer) sowie Jugendliche und Taizéfreunde im Bereich der katholischen und evangelischen Jugendarbeit aus Dresden und darüber hinaus.


Eine Stunde wieder etwas Gemeinschaft vor Ort, verbunden sein untereinander im Heiligen Geist, den wir an Pfingsten feiern.

Folgende wichtige Hinweise:

-zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, diese erfolgt online mittels folgendem Link:

https://nuudel.digitalcourage.de/taizepfingsten (maximal 35 Teilnehmende)

-die Lieder werden als Aufnahme von Taizé eingespielt (keine Live-Musik), das Mitsingen darf nur verhalten ausgeübt werden

-eine Teilnahme von Personen mit Symptomen von Covid-19 ist untersagt, darüberhinaus gelten die Hygienevorschriften des Bistums Dresden-Meißen, die hier abgerufen werden können: 

https://www.bistum-dresden-meissen.de/medien/corona/200519-bht-hygiene-dienstanweisung.pdf

-der Eingang erfolgt über den Seiteneingang am Glasdach (Seite Pestalozzistraße)

-den Hygienehinweisen und Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten

-Zutritt zum Gebäude nur mit einer Mund-Nase-Maske


Für Rückfragen steht Schulseelsorger Benno Kretschmer-Stöhr unter

kretschmer-stoehr@benno-gym.de

zur Verfügung.