„Vincente“ in Vietnam

Unterstützung für behinderte Kinder

Das Spendenprojekt „Vincente“ in Vietnam unterstützt behinderte Kinder und ist das jüngste Projekt unserer Aktion SUDANECALI

Es handelt sich um ein Heim für Kinder und Jugendliche, für das sich Pater Stefan Taeubner SJ seit Jahren engagiert - zuerst vor Ort, jetzt von Dresden aus. Seit Oktober letzten Jahres ist er hier als Gefängnisseelsorger und seelsorgerischer Betreuer der katholischen Vietnamesen im Bistum tätig.

Im Zentrum für Behinderte „Vincente“ der Kreuzliebenden Schwestern der Diözese Vinh leben 77 Kinder und Jugendliche sowie 29 Erwachsene (Stand 2013). Es ist nach einem der heiligen Märtyrer Vietnams benannt, der im 19. Jahrhundert in dieser Gegend zu Tode kam.

Viele Kinder wurden wegen ihrer Behinderung von den Eltern verstoßen. Einige haben selbst eine behinderte Mutter und leben zusammen mit ihr im Heim.

Manchmal fragt sogar die Polizei der sozialistischen Republik Vietnam an, wenn sie einen „schwierigen Fall“ unterzubringen hat. Die Schwestern lehnen niemanden ab, obwohl sie an der Grenze ihrer materiellen und körperlichen Kapazitäten arbeiten. Sie werden von einigen Müttern und älteren Kindern unterstützt. Keiner bleibt allein, das wenige, was man hat, wird geteilt.

Hier dürfen die Menschen einfach nur Menschen sein – ohne Gewalt und Verachtung leben, spielen, lernen, fühlen, hoffen und glauben. Die Kinder nehmen an Gottesdiensten teil, sind Messdiener, begleiten die Feier durch Musik.

Bereits 15 EUR im Monat können den notwendigen Lebensunterhalt eines Kindes in der Einrichtung sicherstellen.

Spendekonto

Katholisches Schulwerk St. Benno e.V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE78 8505 0300 3120 0481 26
BIC: OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: Vietnam

Bildergalerie
Download Dateien