Banuwalalaika

Kinderlieder aus aller Welt

Donnerstag, 2. April 2020, 17.30 Uhr

Turnhalle der 121. Oberschule "Johann Georg Palitzsch" Gamigstraße 28, 01239 Dresden

Der Eintritt ist frei!

Die Streicherklassen der 5. und 6. Klasse des katholischen St. Benno-Gymnasiums und dem Streichorchester des Musaik – Grenzenlos Musizieren e.V. präsentieren sich in einem gemeinsamen Konzert in Prohlis. Unter professioneller, musikpädagogischer Anleitung haben die Schüler und Schülerinnen über mehrere Monate internationale Kinderlieder instrumental und singend erarbeitet. Das Projekt bringt Kinder unterschiedlicher Herkunft im Alter zwischen 7 und 12 Jahren zusammen. Im Anschluss an das Konzert sind alle Kinder, ihre Eltern und alle Besucher zu einem gemeinsamen Buffet eingeladen.

Die Mitglieder des Musaik-Orchesters wohnen im Dresdner Stadtteil Prohlis, wo das „jüngste Orchester der Stadt“ gegründet wurde und wo es auch dreimal wöchentlich probt. Gemeinsames Musizieren verbindet und schafft Räume der Begegnung. Die Kinder sind eingeladen als Performer und Kulturvermittler aufzutreten, indem sie die Lieder ihrer Herkunftsländer übersetzen und den anderen Kindern zusammen mit einem Team aus erfahrenen Musikpädagog*innen und Musiker*innen beibringen.

Das Musaik-Projekt findet im Rahmen des Kunst- und Kulturprojekts „ZU HAUSE in Prohlis“ statt, das 2017 vom Societaetstheater ins Leben gerufen wurde. Die Kinder erhalten kostenlosen Instrumentalunterricht. Die Streicherklassen des St. Benno-Gymnasiums gibt es seit 2004 in Kooperation mit dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden.

Mitwirkende
Streicherklassen der 5. und 6. Klasse des katholischen St. Benno-Gymnasiums, Streichorchester des Musaik – Grenzenlos Musizieren e.V. | Eine Kooperation mit dem Societaetstheater, dem St. Benno-Gymnasium Dresden und dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden

 

Banuwalalaika - Kinderlieder aus aller Welt

Donnerstag, 2. April 2020, 17.30 Uhr

Turnhalle der 121. Oberschule "Johann Georg Palitzsch", Gamigstraße 28, 01239 Dresden

Der Eintritt ist frei.