Allgemeine Informationen

Das St. Benno-Gymnasium ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in Trägerschaft des Bistums Dresden-Meißen.

Schön, dass wir Sie auf der Webseite des St. Benno-Gymnasiums begrüßen dürfen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und informieren Sie hier in der PDF-Datei über personenbezogene Daten. Bitte nehmen Sie diese zur Kenntnis.

Weiterlesen

Kontoverbindungen

für Schulfahrten / -veranstaltungen, Firmen

Diese Konten bitte nicht für Schulgeldüberweisungen verwenden!

Für Überweisungen von Eigenanteilen für Schüleraustausche, Klassen-/ Kursfahrten u. ä. nutzen Sie bitte folgende Kontoverbindung und wählen den entsprechenden Verwendungszweck aus:

          LIGA Bank    (BIC: GENODEF1M05)

          IBAN: DE78 7509 0300 0108 2856 40

 

          Verwendung: KA 427800     Schüleraustausch (S…); Name+Kl. des Schülers

                        bzw. KA 427700     Projekt (P…); Name+Kl. des Schülers

                        bzw. KA 427500     Besinnungstage; Name+Kl. des Schülers

 

 

Sonstige Überweisungen bitte direkt an das St. Benno-Gymnasium des Bistums Dresden-Meißen.
(Bei Verwendung bitte einen passenden Hinweis angeben.):

LIGA Bank   (BIC: GENODEF1M05)

IBAN: DE34 7509 0300 0008 2856 40

 

Spenden überweisen Sie bitte an das Katholische Schulwerk St. Benno e.V.!

 

Weiterlesen
Schülerzahlen

Gesamt: 723 (367 Mädchen, 356 Jungen)

Sekundarstufe I: 533 (265 Mädchen, 268 Jungen) 

Sekundarstufe II: 190  (102 Mädchen, 88 Jungen) 

Stand: Oktober 2022

Haus- und Mensaordnungen

Im März 2007 traten gleichermaßen die neue Hausordnung und eine neue Mensaordnung in Kraft. Die Texte entstanden in Zusammenarbeit von Elternrat, SMV und Lehrern und wurden vom Schulgemeinderat in Kraft gesetzt.

Schulgeldordnung

Im Schuljahr 2021/22 beträgt das Schulgeld monatlich

für das 1. Kind 110,00 €, für das 2. Kind 85,00 €.

Für weitere Geschwisterkinder, die an unserer Schule Schüler sind, wird kein Schulgeld erhoben. 

Weiterlesen

Unterricht

Alles im Überblick

Profile
  • naturwissenschaftlich
  • sprachlich
  • künstlerisch
Fremdsprachenfolge

1. Fremdsprache (ab Grundschule): Englisch
2. Fremdsprache (ab Klasse 5): Latein
3. Fremdsprache (ab Klasse 8, nur im sprachlichen Profil): Französisch

Ab Klasse 10 besteht für alle die Möglichkeit, Polnisch zu beginnen und damit den Latein-Unterricht zu beenden. Sämtliche drei- bzw. vierstündigen in der Unter- und Mittelstufe eingeführten Sprachkurse können in der Oberstufe fortgeführt und in die Abiturqualifikation eingebracht werden.

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 7.45 Uhr bis 8.30 Uhr
2. Stunde: 8.35 Uhr bis 9.20 Uhr

Frühstückspause: 9.20 Uhr bis 9.45 Uhr

3. Stunde: 9.45 Uhr bis 10.30 Uhr
4. Stunde: 10.35 Uhr bis 11.20 Uhr
5. Stunde: 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
6. Stunde: 12.20 Uhr bis 13.05 Uhr

Mittagspause:13.05 Uhr bis 13.45 Uhr

7. Stunde: 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr
8. Stunde: 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr
9. Stunde: 15.15 Uhr bis 16.00 Uhr
10. Stunde: 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr

Dabei kann der Lehrer in Absprache mit den Schülern bei Doppelstunden entscheiden, ob er eine Pause lässt oder im Block unterrichtet.

Die 5. bis 7. Klassen essen von 13.05 Uhr bis 13.25 Uhr in der Mensa zu Mittag, die Klassen 8-12 von 13.20 Uhr bis 13.45 Uhr bzw. von 12.15 Uhr bis 13.05 Uhr.

Verkürzte Unterrichtszeiten (werden spätestens am Vortag angekündigt)

1. Stunde: 7.45 Uhr bis 8.15 Uhr
2. Stunde: 8.20 Uhr bis 8.50 Uhr
3. Stunde: 8.55 Uhr bis 9.25 Uhr

Frühstückspause: 9.25 Uhr bis 9.45 Uhr

4. Stunde: 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr
5. Stunde: 10.20 Uhr bis 10.50 Uhr
6. Stunde: 10.55 Uhr bis 11.25 Uhr
7. Stunde: 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr
8. Stunde: 12.05 Uhr bis 12.35 Uhr

Mittagspause:12.35 Uhr bis 13.00 Uhr
9. Stunde: 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr
10. Stunde: 13.35 Uhr bis 14.05 Uhr

Essensausgabe an diesen Tagen: 11.15 Uhr bis 13.00 Uhr 

Weiterlesen